Roter Veltliner:
Der Rote Veltliner ist eine besonders alte Weißweinsorte, die erstmals 6.000 v.Chr. im Kaukasus kultiviert wurde und seit der Römerzeit in der Region Donauterrassen angebaut wird. Die Beeren werden beim Reifen dunkelrosa, die Triebspitzen sind ebenso kupferrot wie die Blattstiele. Der Rote Veltliner zeichnet sich durch zarte, blumige Düfte, würzige Noten, einen kräftigen Stil und einen langen, eleganten Abgang aus. Im Jahr 2020 wurde der Rote Veltliner zum Slow Food Presidio.

Roter Veltliner is a particularly old white wine variety, first cultivated in the Caucasus in 6,000 BC and has been grown in the Danube terraces region since Roman times. The berries turn dark pink when they ripen, and the shoot tips are as coppery red as the leaf stalks. Roter Veltliner is characterised by delicate, floral scents, spicy notes, a strong style and a long, elegant finish. 

Das Gebiet

Roter Veltliner:
Die Produktionsregion des Presidio umfasst die Gemeinden Fels am Wagram, Großriedenthal, Kirchberg am Wagram, Ruppersthal, Gebersdorf und Glaubendorf. Der Name Roter Veltliner Donauterrassen bezieht sich auf die wunderschöne Wein- und Landwirtschaftsregion 50 Kilometer entlang der Donau. Die Terrassen erstrecken sich entlang des Flusses auf 180 Metern Seehöhe bis hin zu höheren Ebenen auf rund 380 Metern Seehöhe. Die Böden variieren und befinden sich auf Kies, gebackenen Steinen, Lehm, Kalksteinen, Sandstein und im Herzen der Donauterrassen auf Löss – einem leuchtend gelben oder gelb-roten Windsediment.

The production region of the Presidio The terraces extend along the river at an altitude of 180 up to higher levels at around 380. The soils vary and are found on gravel, baked stones, clay, limestone, sandstone anda bright yellow or yellow-red wind sediment.

Produktion

Roter Veltliner:
Da der Rote Veltliner von starkem Wachstum geprägt ist, neigen junge Weinberge aufgrund der Einseitigkeit zu Ungleichgewichten – der ökologische Landbau trägt entscheidend zur Erhaltung des Gleichgewichts bei. Alte Weinberge sind auf gutem Terroir hingegen sehr stabil und bilden nicht zu lange Triebe, dickere Traubenhäute und nicht so dichte Trauben. Mit dem richtigen Boden und passenden Begrünungen hält man die Traubenfäule beim RotenVeltliner gut unter Kontrolle. Zum Zweck der Ertragskontrolle, der Förderung einer guten Traubenstruktur sowie weniger Traubenfäule führen einige Weingüter nach der Blüte „Traubenteilung“ durch.
RoterVeltliner ist eine robuste Rebe, welche mit weniger Regen und heißen Sommern gut umgehen kann.
Die Düngung erfolgt vorsichtig und nur mit gutem Kompost, um das Wachstum nicht zu stark anzuheizen.
Unkrautbekämpfung erfolgt unter dem Stock manuell und seicht, ganzjährige Begrünung ist angebracht.

There is an positive list of the official EU-regulation for organic wine, no insecticids or systemic fungicids. For example sulfur and silicate preparats and limited and controlled quantities of copper.
The land is fertilised with compost and irrigation is not needed. Weeds growing around the vine stocks are removed mechanically. To control diseases and pest products permitted in organic farming are used.

Ernte und Verarbeitung

Roter Veltliner:
Die Lese des Roten Veltliners erfolg von Ende September bis Mitte Oktober mittels verpflichtender Handlese. Der große Mehraufwand gegenüber industriellen Techniken macht sich in der Folge nicht zuletzt aus qualitativen und mikrobiologischen Gründen bezahlt. Nach dem Traubenquetschen bleiben die Schalen für einige Stunden im Saft – dies fördert für eine gute Aromamitnahme und die Aktivität natürlicher Enzyme. Nach einer schonenden Pressung und der Sedimentation des Mostes erfolgt die Gärung mittels eigener Hefen. Je nach Weinstil wird der Rote Veltliner in Holzfässern oder Tanks gelagert. Die Lagerfähigkeit liegt zwischen drei bis sieben Jahren bei einfachen, und bei über 15 Jahren bei Premiumweinen.

Roter Veltliner is manually harvested from the end of September to mid-October.. After crushing the grapes, a few hours maceration takes place. After a gentle pressing and sedimentation of the must, fermentation takes place using own yeasts. Depending on the wine style, Roter Veltliner is stored in wooden barrels or tanks. The storage life is between three and seven years for simple wines and over 15 years for premium wines.

Das narrative Etikett ist ein Projekt von Slow Food und erzählt die Geschichte des Produkts, des Produzenten und der gesamten Lieferkette.